Seite wählen

VICTORIA | Internationale Hochschule

Covid-19 Update

Erfahre alles zur aktuellen Situation
an und zum Abblauf der Lehre an der VICTORIA

Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Gebäude.
Bis (mindestens) 31.03.2021 Rückkehr zu Online-Formaten
(Link zur aktuellen Pressemitteilung zum derzeitigen Betrieb von Hochschulen der Senatskanzlei). |

Community masks are to be worn everywhere in the building.
Return to online teaching until (at least) 31st of March 2021
(link to press release, in German). More details in our “News” section, 21.10.2020, see below.

Umstellung der Ampel auf gelb: 11.01.2021 (Angepasst: 08.01.2021)
Gültig bis (voraussichtlich): 31.01.2021

Change of the traffic light to yellow: 11.01.2021 (Modified: 08.01.2021)
Valid until (at least): 31.01.2021

Bleiben Sie gesund und erfolgreich!
Ihre Hochschulleitung

Kontakt: praesidium@victoria-university.de
Telefon: +49 (0)30 206176-70

Stay healthy and successful!
University Administration

E-Mail: praesidium@victoria-university.de
Phone: +49 (0)30 206176-70

________________________________

Neuigkeiten | 8.01.2020

Ampel auf gelb: Infos zur Literaturentleihe und Klausuren

Die Stufe 2 („Gelb“) des Stufenplans für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen wird aufrecht erhalten, es findet ausdrücklich kein Wechsel auf Stufe 3 („Rot“) statt. Die Ampel auf des Bildungscampus Berlin wechselt nach den Feiertagen von rot zurück zu gelb.

Für die VICTORIA | Internationale Hochschule bedeutet dies:

  1. Bis 31.03.2021 werden alle Lehrveranstaltungen weiterhin rein online durchgeführt.
  2. Ausnahmen, d.h. zwingend on-campus durchzuführende Praxisformate, werden durch Prüfungsamt/Studienorganisation frühzeitig benannt und nach unserem geltenden Hygienerahmenplan organisiert.
  3. Präsenzprüfungen werden unter Wahrung unserer Hygieneregeln, weiterhin durchgeführt.
  4. Der Campus bleibt für Studierende und für Publikumsverkehr, mit den genannten Ausnahmen (Bibliothek & Prüfungsbetrieb) geschlossen.
  5. Der allgemeine Publikumsverkehr für Externe (Studieninteressierte, Kooperationsunternehmen, Geschäftskontakte, usw.) bleibt bis 31.01.2021 eingestellt.
  6. Die Verwaltung hält lediglich einen Notbetrieb aufrecht; per E-Mail ist sie aber weiterhin erreichbar.
  7. Die Bibliothek ist nur zur Entleihe von Literatur für die Studierenden geöffnet. Entliehen werden kann nur per E-Mail vorbestellte Literatur zu vereinbarten Terminen unter bibliothek@victoria-university.de.
  8. Unser Hochschulstandort Baden-Baden schließt sich den Berliner Regelungen an.

Wir als Hochschule sind uns unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung in dieser schweren Krise ebenso bewusst wie der Verantwortung gegenüber unseren Studierenden und Mitarbeitenden. Indem wir unverzüglich, aber mit Augenmaß den Richtlinien folgen, schützen wir uns und andere.

Das Land Berlin hat einen Unterstützungsfonds für Studierende eingerichtet, auf den auch unsere Studierenden zugreifen dürfen (Pressemitteilung zur Erhöhung des Unterstützungsfonds für Studierende an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen). Studierende können über das Studierendenwerk die Anträge entsprechend stellen (Link zur Informationsseite des Studierendenwerks Berlin). Wenn Sie bei der Antragstellung Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an Dr. Julia Rückert, Referentin der Hochschulleitung (julia.rueckert@victoria-university.de).

Ausdrücklich möchten wir an dieser Stelle allen Studierenden, Mitarbeitenden und Partnern für die umsichtige und verständnisvolle Kooperationsbereitschaft in den letzten und vor uns liegenden Wochen danken.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihre Hochschulleitung

Kontakt: praesidium@victoria-university.de
Telefon: +49 (0)30 206176-70

________________________________

News | 8.01.2020

Corona traffic light switches back to yellow: Information on exams and the collection of literature

Level 2 („Yellow“) of the plan for university operation under pandemic conditions (in German) will be maintained; there will be no change to level 3 („Red“). The traffic light of the Berlin Education  Campus changes back to yellow. 

In terms of VICTORIA | International University of Applied Sciences the adjustment means:

  1. Until 03/31/2021, all courses will continue to be taught online.
  2. Exceptions, i.e. practice formats that must be carried out on-campus, will be announced early on by the examination office / study organization and organized according to our current hygiene regulations.
  3. Attendance examinations will continue to be subject to our hygiene rules.
  4. The campus will remain closed for students and for public traffic with the named exceptions (library & exmas).
  5. General public traffic for external parties (prospective students, cooperating companies, business contacts, etc.) will remain suspended until 03/31/2021.
  6. The administration will only maintain emergency service operations; however, it can still be reached by e-mail.
  7. The library is open only for the collection of pre-ordered literature. Please make an appointment vie e-mail: bibliothek@victoria-university.de.
  8. Our university location in Baden-Baden is joining the Berlin regulations.

As a university, we are just as aware of our responsibility to society as a whole in this serious crisis as we are of our responsibility to our students and employees. By following the guidelines, but with a sense of proportion, we protect ourselves and others.

The state of Berlin has set up a support fund for students, which our students can also access (press release on the increase in the support fund for students at state and state-recognized universities, in German). Students can apply accordingly through the Studierendenwerk (link to the Studierendenwerk Berlin information page, in English. If you need assistance with the application process, please contact Dr. Julia Rückert (julia.rueckert@victoria-university.de).

We would like to take this opportunity to express our gratitude to all students, employees and partners for their thoughtful and understanding cooperation during the past and upcoming weeks.

Please stay healthy!

Your VICTORIA university management

E-mail: praesidium@victoria-university.de
Phone: +49 (0)30 206176-70

________________________________

Neuigkeiten | 18.12.2020

Vorübergehende Umstellung der Corona-Campus-Ampel auf rot

Die Berliner Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung (Stand der aktuellen Informationen zu Corona-Maßnahmen an Hochschulen) hat im Rahmen der Neubewertung der Corona-Lage den aktuellen Hochschulbetrieb zwischen den Jahren weiter eingeschränkt.

Die Stufe 2 („Gelb“) des Stufenplans für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen wird zwar weiterhin aufrecht erhalten und es findet durch die Senatskanzlei ausdrücklich kein Wechsel auf Stufe 3 („Rot“) statt, aber wir als Hochschule haben beschlossen, im Rahmen des aktuell deutschlandweit verschärften Lockdowns unsere Verantwortung wahrzunehmen und stellen auf unserem Berliner Bildungscampus die Corona-Ampel vom 21.12.2020 bis (voraussichtlich) 10.01.2021 auf rot.

Auf die VICTORIA bezogen bedeuten die Anpassungen:

  1. Bis 31.03.2021 werden alle Lehrveranstaltungen weiterhin rein online durchgeführt.
  2. Ausnahmen, d.h. zwingend on-campus durchzuführende Praxisformate, werden durch Prüfungsamt/Studienorganisation frühzeitig benannt und nach unserem geltenden Hygienerahmenplan organisiert.
  3. Präsenzprüfungen werden (mit Ausnahme vom 21.12.2020 bis 10.01.2021), unter Wahrung unserer Hygieneregeln, weiterhin durchgeführt.
  4. Im Zeitraum vom 21.12.2020 bis 10.01.2021 wird der Präsenzbetrieb an der Hochschule ganz eingestellt. Der Campus bleibt für Studierende und für Publikumsverkehr geschlossen.
  5. Der allgemeine Publikumsverkehr für Externe (Studieninteressierte, Kooperationsunternehmen, Geschäftskontakte, usw.) bleibt bis 31.01.2021 eingestellt.
  6. Die Verwaltung erhält lediglich einen Notbetrieb aufrecht; per E-Mail ist sie aber weiterhin erreichbar.
  7. Die Bibliothek bleibt bis 10.01.2021 geschlossen und ist nur per E-Mail zu den in der Mail vom 16.12.2020 genannten Zeiten erreichbar. Unser Hochschulstandort Baden-Baden schließt sich den Berliner Regelungen an.

Wir als Hochschule sind uns unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung in dieser schweren Krise ebenso bewusst wie der Verantwortung gegenüber unseren Studierenden und Mitarbeitenden. Indem wir unverzüglich, aber mit Augenmaß den neuen Richtlinien folgen, schützen wir uns und andere.

Das Land Berlin hat einen Unterstützungsfonds für Studierende eingerichtet, auf den auch unsere Studierenden zugreifen dürfen (Pressemitteilung zur Erhöhung des Unterstützungsfonds für Studierende an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen). Studierende können über das Studierendenwerk die Anträge entsprechend stellen (Link zur Informationsseite des Studierendenwerks Berlin). Wenn Sie bei der Antragstellung Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an Dr. Julia Rückert, Referentin der Hochschulleitung (julia.rueckert@victoria-university.de).

Ausdrücklich möchten wir an dieser Stelle allen Studierenden, Mitarbeitenden und Partnern für die umsichtige und verständnisvolle Kooperationsbereitschaft in den letzten und vor uns liegenden Wochen danken.

Kommen Sie gesund ins neue Jahr!
Ihre Hochschulleitung

Kontakt: praesidium@hwtk.de
Telefon: +49 (0)30 206176-70

________________________________

News | 18.12.2020

Temporary change of the Corona campus traffic light to red

As part of its reassessment of the current Corona pandemic situation, the Berlin Senate Chancellery Higher Education and Research (Status of Current Information on Corona Measures at Universities, in German) has further restricted current university operations between years.

Although level 2 („yellow“) of the plan for university operation under pandemic conditions (in German) will continue to be maintained and there is explicitly no change to level 3 („red“) by the Senate Chancellery, we as a university have decided to assume our responsibility in the context of the current tightened lockdown throughout Germany and set the Corona traffic light on our Berlin educational campus to red from 21.12.2020 to (presumably) 10.01.2021.

In terms of VICTORIA, the adjustments mean:

  1. Until 03/31/2021, all courses will continue to be taught online.
  2. Exceptions, i.e. practice formats that must be carried out on-campus, will be announced early on by the examination office / study organization and organized according to our current hygiene regulations.
  3. Attendance examinations will continue to be conducted (with the exception of 12/21/2020 to 01/10/2021) subject to our hygiene rules.
  4. During the period from 12/21/2020 to 01/10/2021, attendance at the campus will cease altogether. The campus will remain closed for students and for public traffic.
  5. General public traffic for external parties (prospective students, cooperating companies, business contacts, etc.) will remain suspended until 03/31/2021.
  6. The administration will only maintain emergency service operations; however, it can still be reached by e-mail.
  7. The library will remain closed until 01/10/2021 and can only be reached by e-mail at the times stated in the e-mail of 12/16/2020. Our university location in Baden-Baden is joining the Berlin regulations.

As a university, we are just as aware of our responsibility to society as a whole in this serious crisis as we are of our responsibility to our students and employees. By following the new guidelines immediately, but with a sense of proportion, we protect ourselves and others.

The state of Berlin has set up a support fund for students, which our students can also access (press release on the increase in the support fund for students at state and state-recognized universities, in German). Students can apply accordingly through the Studierendenwerk (link to the Studierendenwerk Berlin information page, in English. If you need assistance with the application process, please contact Dr. Julia Rückert (julia.rueckert@victoria-university.de).

We would like to take this opportunity to express our gratitude to all students, employees and partners for their thoughtful and understanding cooperation during the past and upcoming weeks.

 

We wish you a happy and healthy new year!

Your university management

Contact: praesidium@hwtk.de

Phone: +49 (0)30 206176-70

________________________________

Neuigkeiten | 21.10.2020

Vorübergehende Rückkehr zur Onlinelehre

Gestern hat sich die Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung mit der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP) auf weitere Maßnahmen geeinigt, um „proaktiv einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie [zu] leisten und das Infektionsrisiko für Studierende, Lehrende und Beschäftigte so gering wie möglich [zu] halten“. Bis zum 2.11. sollen so viele Lehr- und Prüfungsformate wie möglich wieder virtualisiert werden (Pressemitteilung).

Die Stufe 2 („Gelb“) des Stufenplans für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen wird aufrecht erhalten, es findet ausdrücklich kein Wechsel auf Stufe 3 („Rot“) statt. Auch an der individuellen Bewertung der Sicherheitslage auf unserem Berliner Bildungscampus hat sich nichts geändert.

Auf die VICTORIA bezogen bedeuten die gestrigen Anpassungen:

  1. Ab 2.11. werden alle Lehrveranstaltungen – mit Ausnahme der Erstsemesterveranstaltungen – wieder rein online durchgeführt. Die Erstsemesterkurse finden bis einschließlich 13.11. unverändert hybrid statt.
  2. Ab 15.11. finden grundsätzlich alle Lehrveranstaltungen rein online statt.
  3. Ausnahmen, d.h. zwingend on-campus durchzuführende Praxisformate, werden durch Prüfungsamt/Studienorganisation frühzeitig benannt und nach unserem geltenden Hygienerahmenplan organisiert.
  4. Präsenzprüfungen werden, unter Wahrung unserer Hygieneregeln, weiterhin durchgeführt.
  5. Im Zeitraum vor und nach Weihnachten wird der Präsenzbetrieb weiter reduziert:
    – 14. – 23.12. finden grundsätzlich nur jene Lehrveranstaltungen und Prüfungen on-campus statt, die nicht online durchgeführt werden können. Näheres regeln Prüfungsamt/Studienorganisation.
    – 04. – 08.01. bleibt der Campus für Lehre und Prüfungen geschlossen, Digitalformate sowie die persönliche Abgabe schriftlicher Prüfungsleistungen im Haus bleiben aber durchgängig möglich. 
  6. Der allgemeine Publikumsverkehr für Externe (Studieninteressierte, Kooperationsunternehmen, Geschäftskontakte, usw.) wird ab dem 26.10. eingestellt. Hochschulangehörige (Studierende, Lehrende, Dozierende, Verwaltungsmitarbeiter_innen), Lieferanten, zwingend vor Ort zu treffende Gäste der Verwaltung sind hiervon ausgenommen.
  7. Der Verwaltungs- und Bibliotheksbetrieb wird ohne weitergehende Einschränkungen nach den bisherigen Regelungen Stufe 2 („Gelb“) fortgeführt.   
  8. Unser Hochschulstandort Baden-Baden schließt sich den Berliner Regelungen an.

 

Die VICTORIA ist sich ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung in dieser schweren Krise ebenso bewusst wie der Verantwortung gegenüber ihren Studierenden und Mitarbeitenden. Indem wir unverzüglich, aber mit Augenmaß den neuen Richtlinien folgen, schützen wir uns und andere.

Ausdrücklich möchten wir an dieser Stelle allen Studierenden, Mitarbeitenden und Partnern für die umsichtige und verständnisvolle Kooperationsbereitschaft in den letzten und vor uns liegenden Wochen danken.

Bleiben Sie gesund und erfolgreich!
Ihre Hochschulleitung

Kontakt: praesidium@hwtk.de
Telefon: +49 (0)30 206176-70

________________________________

News | 21.10.2020

Temporary return to online teaching

Yesterday, the Senate Chancellery for Science and Research agreed with the State Conference of Rectors and Presidents of Berlin Universities (LKRP) on further measures to „proactively contribute to containing the pandemic and to keep the risk of infection for students, teachers and employees as low as possible“. By November 2, as many teaching and examination formats as possible are to be virtualized again (press release, in German).

Level 2 („Yellow“) of the plan for university operation under pandemic conditions (in German) will be maintained; there will be no change to level 3 („Red“). The individual assessment of the security situation on our Berlin education campus has not changed either.

Regarding VICTORIA, yesterday’s adjustments mean the following:

  1. from 2.11. onwards, all courses – with the exception of the first semester courses – will again be held purely online. The first semester courses will continue to take place in hybrid form until 13.11. inclusive.
  2. From 15.11. onwards, all courses will take place purely online.
  3. Exceptions, i.e. practice formats that must be carried out on-campus, will be announced early on by the examination office / study organization and organized according to our current hygiene regulations.
  4. Attendance examinations will continue to be conducted in accordance with our hygiene rules.
  5. In the period before and after Christmas, attendance rates will be further reduced:
    14 – 23.12. only those courses and examinations that cannot be held online will be held on-campus. Further details are regulated by the examination office / study organization.
    04. – 08.01. the Campus remains closed for teachings and examinations, digital formats as well as the personal delivery of written examination achievements in the house remain however continuously possible.
  6. The general public (campus visitors such as prospective students, cooperating companies, business contacts, etc.) is to be stopped from entering the building as of 26.10. Members of the university (students, teachers, lecturers, administrative staff), suppliers, guests of the administration who must be met on site, are excluded from this.
  7. the administration and library operations will continue without further restrictions according to the previous regulations level 2 („yellow“).
  8. Our university location Baden-Baden follows the Berlin regulations.

  

In this serious crisis, the VICTORIA is just as aware of its responsibility to society as a whole as it is to its students and staff. By following the new guidelines immediately but with a sense of proportion, we are protecting ourselves and others. 

We would like to take this opportunity to thank all students, employees and partners for their prudent and understanding willingness to cooperate during the last couple of months and the upcoming weeks.

Stay healthy and successful! hwtk University Management

Contact: praesidium@hwtk.de phone: +49 (0)30 206176-70

________________________________

Neuigkeiten | 30.09.2020

Hochschulbetrieb an der VICTORIA unter Pandemiebedingungen

Die hwtk möchte ihren Hochschulangehörigen – trotz der aktuell gegebenen Umstände, bedingt durch die SARS-CoV-2-Pandemie – Forschung und Lehre umfassend ermöglichen.

Uns ist es wichtig, gutes Studieren im Wintersemester 2020/21 vorzugsweise durch einen personenreduzierten Präsenz- bzw. hybriden Lehrbetrieb zu ermöglichen. Soziale Kontakte zu Kommiliton_innen und persönliche Austausche mit den Professor_innen und Dozierenden sollen wiederhergestellt werden. Auf ausgewiesene Risikogruppen gem. RKI wird hierbei Rücksicht genommen. Zu einer reinen Online-Lehre wie im Sommersemester kehren wir kurz- oder mittelfristig hingegen nur zurück, wenn das Infektionsgeschehen dies nötig macht. An erster Stelle steht die Sicherung der Gesundheit unserer Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter_innen sowie die Notwendigkeit, das lokale Infektionsgeschehen an unseren Hochschulorten niedrig zu halten.

Die Hochschule richtet sich hierbei nach dem vom Berliner Senat vorgestellten „Berliner Stufenplan für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen“ vom 24.09.2020, der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin sowie den Empfehlungen zum Infektionsschutz des Robert Koch Instituts (RKI).

Die Maßnahmen des Berliner Stufenplans zielen auf Prävention, Infektionsschutz und Infektionsnachverfolgung gleichermaßen. So gilt in den Hochschulen unter anderem die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf den Verkehrswegen und Gemeinschaftsflächen in Gebäuden, etwa auf Fluren und in Foyers. Der Stufenplan sieht drei Stufen des Hochschulbetriebs unter Pandemiebedingungen vor und der Wechsel zwischen den Stufen ist klar geregelt. Er soll allen Berliner Hochschulen ermöglichen, soweit es die Entwicklung der Pandemie zulässt, das Wintersemester 2020/21 aus einer Mischung aus Präsenzveranstaltungen und hybrider Lehre zu gestalten.

Unabhängig hiervon behält sich die Hochschule vor, kurzfristig, d.h. situationsbedingt bei einem Infektionsgeschehen und unter Berücksichtigung der sog. „Corona-Ampel“ des Landes Berlin sowie den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg weitreichendere Maßnahmen zu ergreifen, um eine rasche Eindämmung sicherzustellen.

Gemäß des Berliner Stufenplans hat die hwtk zusätzlich eigene Vorsorge-Maßnahmen getroffen, die hier zum Download bereitstehen:

Bitte informieren Sie bei bestehendem konkretem SARS-CoV-2-Verdacht und ersten ergriffenen Maßnahmen gemäß der Vorgaben des RKI das Hochschul-Management per E-Mail unter campus.berlin@fuu.de und folgen Sie den Informationen und Anweisungen der zuständigen Gesundheitsbehörden des Landes Berlin (Studienort Berlin) bzw. des Landes Baden-Württemberg (Studienort Baden-Baden).

________________________________

News | 30.09.2020

University operation at the VICTORIA under pandemic conditions

The hwtk would like to provide its university members with comprehensive research and teaching opportunities – despite the current circumstances caused by the SARS-CoV-2 pandemic.

It is important to us to enable good studying in the winter semester 2020/21, preferably through reduced attendance or hybrid teaching. Social contacts to fellow students and personal exchanges with professors and lecturers should be restored. In this context, the identified risk groups according to RKI will be taken into account. In the short or medium term, however, we will only return to pure online teaching, as in the summer semester, if the occurrence of infection makes this necessary. Our first priority is to safeguard the health of our students, faculty and staff and to keep the local infection rate at our university locations low.

In this respect, the university is guided by the „Berlin Step-by-Step Plan for University Operation under Pandemic Conditions“ of 24.09.2020 presented by the Berlin Senate, the SARS-CoV-2 Infection Protection Ordinance of the State of Berlin as well as the recommendations for infection protection of the Robert Koch Institute (RKI).

The measures of the Berlin step-by-step plan aim at prevention, infection control and infection tracing in equal measure. For example, universities are required to wear a mouth and nose protector on traffic routes and common areas in buildings, such as corridors and foyers. The phased plan provides for three stages of university operation under pandemic conditions and the change between the stages is clearly regulated. It is intended to enable all Berlin universities, as far as the development of the pandemic allows, to organize the winter semester 2020/21 with a mixture of classroom-based courses and hybrid teaching.

Irrespective of this, the university reserves the right to take more far-reaching measures at short notice, i.e. depending on the situation in the event of an outbreak of infection and taking into account the so-called „Corona traffic light“ of the State of Berlin and the requirements of the State of Baden-Württemberg, in order to ensure rapid containment.

In accordance with the Berlin step-by-step plan, hwtk has additionally taken its own precautionary measures, which are available for download here:

In the event of a concrete suspicion of SARS-CoV-2 and initial measures taken in accordance with the RKI guidelines, please inform the university management by e-mail at campus.berlin@fuu.de and follow the information and instructions of the responsible health authorities of the State of Berlin (study location Berlin) or the State of Baden-Württemberg (study location Baden-Baden).

________________________________

Neuigkeiten | 30.09.2020

Berlin: Ablauf der Kulanzregelung für Semestertickets

Auf Hinweis verschiedener Berliner Verkehrsunternehmen, die feststellen, dass in den Fahrzeugen des ÖPNV Studierende angetroffen werden, die als Fahrausweis ein abgelaufenes Semesterticket (WS 2019/20) in Verbindung mit der Immatrikulationsbescheinigung (SoSe 2020) vorzeigen, weisen wir darauf hin, dass die Kulanzregelung keine Anwendung mehr findet und ein abgelaufenes Semesterticket (WS 2019/20) in Verbindung mit der Immatrikulationsbescheinigung (SoSe 2020) nicht mehr als Fahrausweis anerkannt wird.

Die Kulanzregelung ist zum 28.06.2020 ausgelaufen. Es gilt ausschließlich das Semesterticket für das SoSe 2020 als Fahrausweis.

Das Kontrollpersonal ist dazu verpflichtet, in den Fällen, in denen kein gültiges Semesterticket für das SoSe 2020 vorgezeigt werden kann, ein erhöhtes Beförderungsentgelt/eine Fahrpreisnacherhebung auszustellen.

________________________________

News | 15.07.2020

Berlin: Expiry of the goodwill regulation for semester tickets

On the advice of various Berlin transport companies recognizing students in public transport vehicles who show an expired semester ticket (WS 2019/20) in connection with the matriculation certificate (SoSe 2020), we point out that the goodwill regulation is no longer valid and an expired semester ticket (WS 2019/20) in conjunction with the matriculation certificate (SoSe 2020) is no longer recognized as a ticket.

The goodwill regulation expired on June 28, 2020. Only the semester ticket for SoSe 2020 is valid as a ticket.

The control staff is obliged to issue an increased transport fee / a fare recovery in cases where a valid semester ticket for SoSe 2020 cannot be presented.

________________________________

Neuigkeiten | 29.05.2020

Wichtige Hinweise zur Gültigkeit Ihres Semestertickets

Die Kulanzreglung der VBB-Semestertickets wurde letztmalig bis zum 28 Juni verlängert.

Das heißt, dass die VBB-Semestertickets für das Wintersemester 2019/20, die am 31. März 2020 abgelaufen sind, nur bis zu diesem Datum weiter als Fahrausweis zur Nutzung des ÖPNV akzeptiert werden. Voraussetzung ist, dass eine gültige Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 im Original* vorgelegt werden kann. Dies gilt auch für das Zusatzticket zum Semesterticket Berlin. 

Alle Studierenden sind dazu aufgefordert, das Semesterticket in den nächsten Wochen, nach Anmeldung bei Herr Braun (bibliothek@hwtk.de /johannes.braun@hwtk.de) in der Bibliothek, abzuholen.

* Immatrikulationsbescheinigung im Original: physische Originalbescheinigung bzw. Ausdruck einer ursprünglich digitalen Bescheinigung auf weißem Papier in Originalgröße.

 

Noch ein letzter Hinweis:
Können VBB-Semestertickets bei Verlust nicht ersetzt werden, muss bei Fahrtanlass einreguläres Ticket gekauft werden. Das gleiche gilt für Studierende, die nach einem Urlaubssemester (Wintersemester 2019/20) kein Semesterticket erhalten haben. Die generelle Fahrscheinpflicht gilt weiterhin. Eine Erstattung für diese gekauften Tickets ist nicht vorgesehen.

________________________________

News | 29.05.2020

Important information about the validity of your semester ticket

The goodwill regulation of the VBB semester tickets was last extended until June 28th.

This means that the VBB semester tickets for the winter semester 2019/20, which expired on March 31, 2020, will only continue to be accepted as a ticket for the use of public transport up to this date. The prerequisite is that a valid matriculation certificate for the summer semester 2020 can be submitted in the original *. This also applies to the additional ticket to the Berlin semester ticket.

All students are requested to collect the semester ticket within the next few weeks after registering with Mr. Braun (bibliothek@hwtk.de /johannes.braun@hwtk.de) in the library.

* Original matriculation certificate: original physical certificate or printout of an original digital certificate on white paper in original size.

 

One last hint:
If VBB semester tickets cannot be replaced if lost, a regular ticket must be purchased on the occasion of the trip. The same applies to students who have not received a semester ticket after a holiday semester (winter semester 2019/20). The general ticket obligation continues to apply. A refund for these purchased tickets is not provided.

________________________________

Neuigkeiten | 13.05.2020

Geänderte Eindämmungsverordnung

Ab dem 11. Mai 2020 können Hochschulen in Berlin den Präsenznotbetrieb, der seit dem 20. März 2020 galt, beenden und in einen eingeschränkten Betrieb übergehen. Das heißt:

  • Hochschulen können für den Forschungsbetrieb auf dem Campus unter Auflagen wieder öffnen
  • Hochschulen können Verwaltungstätigkeiten wieder zulassen, die eine Anwesenheit vor Ort erfordern
  • Für die Präsenzlehre und für den Publikumsverkehr bleiben die Hochschulen weiterhin geschlossen, Lehrveranstaltungen finden digital statt

________________________________

News | 13.05.2020

Modified containment regulation

From May 11, 2020, universities in Berlin can end the presence emergency operation that has been in effect since March 20, 2020 and switch to restricted operation. This means:

  • Universities can reopen for research on campus subject to conditions
  • Universities can again allow administrative activities that require an on-site presence
  • The universities remain closed for classroom teaching and for the public, courses are held digitally

________________________________

Neuigkeiten | 04.05.2020

Gültigkeit der Semestertickets (Berlin) Update

Die Berliner Verkehrsbetriebe (VBB) haben Ihre Kulanzregelungen hinsichtlich der Gültigkeit des Semestertickets bis einschließlich 31.05.2020 verlängert:

VBB-Semestertickets für das Wintersemester 2019/20, die am 31. März 2020 abgelaufen sind, werden bis einschließlich 31. Mai 2020 weiter als Fahrausweis zur Nutzung des ÖPNV akzeptiert. Voraussetzung ist, dass eine Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 im Original* vorgelegt werden kann. Dies gilt auch für das Zusatzticket zum Semesterticket Berlin.

Für Studienanfänger*innen im Sommersemester 2020, die noch kein Semesterticket haben, wird als Fahrtberechtigung die Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 im Original* in Verbindung mit dem Personalausweis anerkannt. Dies gilt ebenfalls befristet bis 31. Mai 2020.

* Immatrikulationsbescheinigung im Original: physische Originalbescheinigung bzw. Ausdruck einer ursprünglich digitalen Bescheinigung auf weißem Papier in Originalgröße.

Noch ein Hinweis der VBB:
Können VBB-Semestertickets bei Verlust nicht ersetzt werden, muss bei Fahrtanlass ein Ticket gekauft werden. Die generelle Fahrscheinpflicht gilt weiterhin. Eine Erstattung für diese gekauften Tickets ist bisher nicht vorgesehen.

________________________________

News | 04.05.2020

Information on the validity of your semester tickets (Berlin only) Update

The Berliner Verkehrsbetriebe (VBB) have extended their goodwill regulations regarding the validity of the semester ticket up to and including May 31, 2020:

VBB semester tickets for the winter semester 2019/20 that expired on March 31, 2020 will continue to be accepted as a ticket to use public transport until May 31, 2020. The prerequisite is that an enrollment certificate for the summer semester 2020 can be submitted in the original*. This also applies to the additional ticket to the Berlin semester ticket.

For new students in the 2020 summer semester who do not yet have a semester ticket, the original* matriculation certificate for the 2020 summer semester is recognized as a travel authorization in conjunction with the ID card. This also applies until May 31, 2020.

* Original enrollment certificate: physical original certificate or printout of an original digital certificate on white paper in original size.

Another note from VBB:
If VBB semester tickets cannot be replaced in the event of loss, a ticket must be purchased on the occasion of the trip. The general obligation to use valid tickets continues to apply. A refund for these purchased tickets is currently not provided.

________________________________

Neuigkeiten | 22.04.2020

Nach den Anpassungen der behördlichen Verordnung und Regelungen durch den Berliner Senat gilt bis auf weiteres:

  • Die Lehre der Hochschule wird im Sommersemester 2020 zunächst ausschließlich online fortgeführt. Regulärer Publikumsverkehr bleibt untersagt.
  • Klausuren werden unter Beachtung gesondert zu veröffentlichender Hygieneregeln ab dem 27. April 2020 auf dem Campus durchgeführt. Prüfungen und Leistungsnachweise weiterer Prüfungsarten werden im Sommersemester 2020 vorerst weiterhin online abgenommen. Informationen zu den Prüfungs- und Klausurterminen wird Ihnen die Prüfungsverwaltung der Hochschule separat zusenden. Die neuen hwtk-Hygieneregeln zur Klausurdurchführung finden Sie auf unserer Online-Plattform sowie im Anhang der entsprechenden Klausurladung.
  • Die Bibliotheken der Hochschule öffnen sowohl in Berlin als auch in Baden-Baden ausschließlich zur Abholung vorbestellter Medien und zur Abholung der Semestertickets unter Beachtung der Hygieneregeln ab dem 27. April 2020. Eine Abholung kann nur nach vorheriger individueller Terminabsprache per Telefon oder E-Mail und nach 48 Stunden Vorlauf erfolgen. Näheres regelt ein separates Rundschreiben unseres Bibliothekars.

________________________________

News | 22.04.2020

After the adjustments to the official ordinance and regulations by the Berlin Senate, the following applies until further notice:

  • In the summer semester 2020, teaching at the university will initially only be continued online. Regular public traffic remains prohibited.

  • Exams will be held on April 27, 2020, taking into account separately published hygiene rules. Exams and proof of performance of other types of exams will continue to be taken online for the summer semester 2020. The examination administration of the university will send you information about the examination and exam dates separately. You can find the new hwtk hygiene rules for holding exams on our online platform and in the appendix to the relevant exam load.

  • The university’s libraries in Berlin and Baden-Baden only open for the collection of pre-ordered media and for the collection of semester tickets, taking into account the hygiene rules from April 27, 2020. Collection can only be made by prior appointment by telephone or email and after 48 hours in advance. A separate circular from our librarian regulates this.

________________________________

Neuigkeiten | 30.03.2020

Gültigkeit der Semestertickets (Berlin)

Die Berliner Verkehrsbetriebe (VBB) haben Ihre Regelungen hinsichtlich der Gültigkeit des Semestertickets überarbeitet und folgende Kulanzregelungen wurden getroffen:

VBB-Semestertickets für das Wintersemester 2019/20, die am 31. März 2020 ablaufen, werden zunächst bis einschließlich 30. April 2020 weiter als Fahrausweis zur Nutzung des ÖPNV akzeptiert. Voraussetzung ist, dass eine Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 im Original* vorgelegt werden kann. Dies gilt auch für das Zusatzticket zum Semesterticket Berlin. 
Für Studienanfänger_innen im Sommersemester 2020, die ihr Semesterticket noch nicht bekommen haben, wird als Fahrtberechtigung die Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 im Original* in Verbindung mit dem Personalausweis anerkannt. Dies gilt ebenfalls befristet bis 30. April 2020.

* Immatrikulationsbescheinigung im Original: physische Originalbescheinigung bzw. Ausdruck einer ursprünglich digitalen Bescheinigung auf weißem Papier in Originalgröße.

Noch ein Hinweis der VBB:
Können VBB-Semestertickets bei Verlust nicht ersetzt werden, muss bei Fahrtanlass ein Ticket gekauft werden. Die generelle Fahrscheinpflicht gilt weiterhin. Eine Erstattung für diese gekauften Tickets ist bisher nicht vorgesehen.

________________________________

News | 30.03.2020

Information on the validity of your semester tickets (Berlin only)

The Berliner Verkehrsbetriebe (VBB) have revised their regulations regarding the validity of the semester ticket and the following goodwill regulations have been made:

VBB semester tickets for the winter semester 2019/20, which expire on March 31st, 2020, will initially continue to be accepted as a ticket for the use of public transport until April 30th, 2020. The prerequisite is that an enrollment certificate for the summer semester 2020 can be shown in the original *. This also applies to the additional ticket to the Berlin semester ticket.
For new students in the 2020 summer semester who do not yet have received their semester ticket, the original * matriculation certificate for the 2020 summer semester is recognized as a travel authorization in conjunction with the ID card. This also applies until April 30th, 2020.

* Original enrollment certificate: physical original certificate or printout of an original digital certificate on white paper in original size.

Another note from VBB:
If VBB semester tickets cannot be replaced in the event of loss, a ticket must be purchased on the occasion of the trip. The general obligation to use valid tickets continues to apply. A refund for these purchased tickets is currently not provided.

________________________________

Neuigkeiten | 23.03.2020

Regelung zur Gültigkeit der Semesterticket (Berlin)

Liebe Studierende,
es werden die VBB-Semestertickets für das Wintersemester 2019/20, die am 31.03.2020 ablaufen, weiterhin als Fahrausweis zur Nutzung des ÖPNV akzeptiert. Die Regelung gilt vorerst bis einschließlich 30.04.2020. Voraussetzung ist, dass gleichzeitig eine Immatrikulationsbescheinigung für das Sommersemester 2020 vorgelegt werden kann; zusätzlich sollten Sie sich auch mit einem Personalausweis oder einem Reisepass ausweisen können.

Das ganze Schreiben des VBB mit dem Regelungen zum Semesterticket finden Sie auf dem hwtk-Online-Campus unter News“.

Bei Fragen oder Verlust des Semestertickets wenden Sie sich bitte an sekretariat@hwtk.de.

________________________________

News | 23.03.2020

Regulation on the use of semster tickets for public transport (Berlin)

Dear students,
The VBB semester tickets for the winter semester 2019/20, which expire on March 31st 2020, will continue to be accepted as a ticket for the use of public transport. The regulation initially applies until April 30th, 2020. The prerequisite is that a certificate of enrollment for the summer semester 2020 can be presented at the same time; you should also be able to identify yourself with an identity card or a passport.
 
The entire letter from VBB with the regulations for the semester ticket can be found on the hwtk online campus under the „News “ section.
 
If you have any questions or if you lost your semester ticket, please contact sekretariat@hwtk.de.

________________________________

Neuigkeiten | 19.03.2020

Nach einer Neubewertung der allgemeinen Gefährdungssituation durch die Senatskanzlei Berlin (Verordnung vom 17.03.2020) gelten seit 18.03.2020 folgende Neureglungen an der VICTORIA:

1. Der Präsenzlehr- und Präsenzprüfungsbetrieb wird bis auf weiteres ausgesetzt, ebenso wird es an der Hochschule bis 19.04. keinen Publikumsverkehr mehr geben. Das Bachelor- und Masterstudium wird im Sommersemester wie geplant, ohne Zeitverlust, am 01. April 2020 starten. Lehrveranstaltungen finden virtuell online statt und werden nicht von den Modulkatalogen der jeweiligen Studiengänge der Hochschule abweichen. Wir wollen nach wie vor die bestmögliche studentische Betreuung im Sinne eines – nun virtuellen – Präsenzstudiums bieten.

Details folgen separat über unsere Online-Campus-Plattform und Ihre personalisierte Studierenden-E-Mail-Adresse. Bei technischen Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frank Fischer (frank.fischer@hwtk.de oder zentral an studip@hwtk.de). 

2. Die Bibliothek bleibt vorerst geschlossen. Bitte nutzen Sie die Onlinedienste (EBSCO-Datenbanken, Springer link-E-Books, WISO-Datenbank). Sie finden alle wichtigen Informationen auf Stud.IP hinter der Kachel „Bibliothek“.

3. Weitere Mitteilungen zu Studierendenausweisen und Semestertickets folgen in den nächsten Tagen. Wir stehen hierzu bereits in Gesprächen mit der VBB; beide Seiten sind bemüht eine Kulanzregelung im Sinne unserer Studierenden zu finden.

________________________________

News | 19.03.2020

After a further re-evaluation of the general risk situation by the Berlin Senate (regulation dated March 17, 2020), the following new rules apply at VICTORIA since March 18, 2020:

1. All on-campus teaching and exams will be suspended until further notice, no more public traffic is allowed until April 19. The Bachelor and Master studies will start in the summer semester as planned, without wasting time, on April 1st, 2020. Courses take place online and will not deviate from the module catalogs of the respective courses at our university. We want to offer the best possible support in the sense of a – now merely virtual – classroom study.

Details will follow separately via our online campus platform and your personalized student email address. In the event of technical difficulties, please email Frank Fischer (frank.fischer@hwtk.de or centrally to studip@hwtk.de).

2. The library remains closed for the time being. Please use the respective online services (EBSCO databases, Springer link e-books, WISO database). You can find all important information on Stud.IP behind the menu button named „Library“.

3. Further notifications regarding student IDs and semester tickets will follow in the next few days. We are already in talks with VBB about this; both sides endeavor to find a goodwill arrangement in the interests of our students.

________________________________

Neuigkeiten | 16.03.2020

Hinweise zu Klausuren, Bibliotheksbetrieb, Semestertickets und Ausweisen

Nach einer Neubewertung der allgemeinen Gefährdungslage durch den Bund und die Länder in den heute (16. März 2020) vereinbarten Leitlinien gelten bis auf weiteres folgende Neuregelungen an der VICTORIA:

1. Ab dem 18. März 2020 (Mittwoch) werden alle Präsenzprüfungen bis auf weiteres ausgesetzt, Ersatztermine werden zeitnahe mitgeteilt. Die Leistungsnachweise am Dienstag, dem 17. März, werden noch wie angekündigt nach den allgemeinen Empfehlungen des RKI und den speziellen Empfehlungen zur Durchführung von Prüfungen der Charité durchgeführt. Wie in unserem Schreiben vom 13. März 2020 angekündigt, ist ein zuvor angemeldetes Fernbleiben von diesem Prüfungstag und das Wahrnehmen eines späteren Alternativprüfungstermins ebenfalls möglich. Eine E-Mail an pruefungsamt@hwtk.de genügt.

2. Ab dem 19. März 2020 (Donnerstag) wird der bereits beschränkte Bibliotheksbetrieb an der VICTORIA bis auf weiteres eingestellt. Eine Ausleihe von Büchern ist ab Donnerstag grundsätzlich nicht mehr möglich, Ihre Zugänge zu den einschlägigen Online-Plattformen über Stud.IP bleiben selbstverständlich erhalten. Ein Aufenthalt in Bibliothek bzw. Lesesaal ist bereits ab 17. März 2020 (Dienstag) untersagt. Näheres (verlängerte Leihfristen) hat Ihnen unser Bibliothekar bereits heute über Ihre studentischen Mailaccounts mitgeteilt.

3. Die Informationsveranstaltungen zur Erstsemestereinführung in der ersten Aprilwoche werden abgesagt. Wir bemühen uns um eine adäquate Online-Alternative. Unsere Studienstarter werden separat verständigt.

4. Ausgabehinweise zu den Semestertickets und Studierendenausweisen gehen Ihnen in den nächsten Tagen zu.

Bleiben Sie gesund und erfolgreich!
Ihre Hochschulleitung

Kontakt: praesidium@hwtk.de
Telefon: +49 (0)30 206176-70

________________________________

News | 16.03.2020

Further information on exams, library opening hours, semester tickets and Student ID Cards

After a re-evaluation of the general risk situation by the federal government and the federal states in the guidelines agreed upon today (March 16, 2020), the following new regulations apply at VICTORIA:

1. From March 18, 2020 (Wednesday) all on-campus exams will be suspended until further notice, replacement dates will be communicated promptly. All exams on Tuesday, March 17th, will be carried out as announced according to the general recommendations of the RKI and the special recommendations for the conduct of examinations by Charité. As stated in our letter dated March 13, 2020, it is also possible to stay away from this specific exam day and take advantage of a later alternative exam date. An email to pruefungsamt@hwtk.de is sufficient.

2. From March 19, 2020 (Thursday) the already limited library operations at VICTORIA will be suspended until further notice. Books can no longer be borrowed from Thursday, of course your access to the relevant online platforms via Stud.IP will be retained. A stay in the library or reading room is prohibited from March 17, 2020 (Tuesday) already. Our librarian has already given you more details (e.g. extended loan periods) via your student email accounts.

3. The information events for the introduction to the first semester in the first week of April are hereby canceled. We strive for an adequate online alternative. Our study starters will be informed separately. 

4. You will receive further information on the issue of semester tickets and student ID cards in the next few days.

 

Stay healthy and successful!
University Administration

Contact: praesidium@hwtk.de
Telephone: +49 (0) 30 206176-70

________________________________

Neuigkeiten | 13.03.2020

  VICTORIA virtualisiert Lehre


Informationen zu den Sofortmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus/COVID-19

Die folgenden Maßnahmen werden rein vorsorglich, basierend auf den Informationen und Richtlinien der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung, Berlin, durchgeführt. An der hwtk wurden bislang noch kein Infektionsfall und auch kein erhöhtes Infektionsrisiko festgestellt.

Wir beobachten die Situation sehr genau und orientieren uns dabei an den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden, des Bundesgesundheitsministeriums sowie des Robert-Koch-Instituts (RKI).

 

 

Die folgenden Maßnahmen gelten bis auf Weiteres (Stand: 12.03.2020):

  • Die hwtk stellt ab Mittwoch, 01. April 2020 auf virtuelle Lehre um. Dieser Schritt ist wohl überlegt und gut vorbereitet. Details werden zeitnah über den Online-Campus der hwtk (Stud.IP) und per E-Mail bekanntgegeben. Präsenzlehrveranstaltungen finden im Sommersemester 2020 voraussichtlich bis einschließlich 20. April 2020 nicht statt.
  • Alle Prüfungsleistungen – auch Klausuren und individuell betreute Bachelor-/Master- oder Projektarbeiten – werden bis 20.07.2020 unter Berücksichtigung der aktuellen Risikolage gemäß den Vorgaben des RKI durchgeführt. Etwaige Absagen oder Verschiebungen werden separat durch das Prüfungsamt der VICTORIA erfolgen.
  • Die Informationsveranstaltungen zur Semestereinführung unserer Studienstarter werden konform mit den Vorgaben des RKI durchgeführt. Die Einladung hierzu erfolgt in KW 12. Die für den 3.4. ursprünglich vorgesehene Semestereröffnungsfeier entfällt. Informationen zur Durchführung sonstiger hochschulischer oder studentischer Veranstaltungen – wie etwa Konferenzen, Workshops, Partys, Infolounges – ergehen separat.
  • Die Praxisphasen des dualen Studiums als Teil des Studiums bleiben grundsätzlich unverändert erhalten und richten sich nach den Vorgaben des jeweiligen Kooperationsunternehmens.
  • Verwaltung und Bibliothek bleiben planmäßig geöffnet und erreichbar.

 

 

Bleiben Sie gesund und erfolgreich!
Ihre Hochschulleitung

Kontakt: praesidium@hwtk.de
Telefon: +49 (0)30 206176-70

________________________________

News | 13.03.2020

VICTORIA switches to online teaching


Information on immediate actions taken against the spread of the Coronavirus/Covid-19

The following steps will be taken merely as a precaution, based on the information and guidelines given by the Senate Chancellery – Science and Research Berlin. At hwtk, we have not yet have any cases of infection and have not registered any higher risk of infection.

We will observe the situation very closely and orient ourselves by the recommendations of the health authorities, the responsible federal agencies as well as the Robert-Koch-Institute (RKI).

 

The following measures are valid until further notice (12th March 2020):

  • Hwtk will switch to online teaching from Wednesday, 1st April 2020. This step has been carefully considered and well-prepared. Details will be published through the Online-Campus (Stud.IP) and via e-mail as soon as possible. In summer semester 2020 there will be no lectures requiring your attendance on campus presumably until 20th April 2020.
  • All test performances and examinations – including written exams but also individually supervised Bachelor/Master theses or projects – will be executed until 20th July 2020 subject to all regulations by the RKI due to the current risk situation. Any cancellations or postponements will be announced separately by the examination office of VICTORIA.
  • The information session for the summer semester start of our new students will be conducted in line with the guidelines of the RKI. The invitation to this event will follow in calendar week 12. The semester opening party, initially planned for the 3rd April 2020, will not take place. Information on the realization of other university or student events – like conferences, workshops, parties, info lounges – will be sent out separately.
  • The periods of practical training in the dual work-study mode will be upheld as part of your studies. Please follow the guidelines of your respective cooperating company.
  • Administration and library will remain open and contactable as usual.

 

 

Stay healthy and successful!
University Administration

E-Mail: praesidium@hwtk.de
Phone: +49 (0)30 206176-70

VICTORIA Internationale Hochschule Logo
Studienplatz sichern Apply now